Wing Chun Juniorentraining

An unserem Kinder- und Jugendtraining nehmen Mädchen und Knaben im Alter zwischen 8 und 15 Jahren teil. In diesem Training wird vor allem auf den ausgeprägten Bewegungsdrang von Kindern und Jugendlichen eingegangen. Die schnell auszuführenden Bewegungsfolgen erfordern höchste Konzentration. Dabei lernt jeder, dass es normal ist, nicht alles gleich sofort zu beherrschen.

Mit möglichst vielfältigen spielerischen Übungen aus den koordinativen Bereichen Gleichgewicht, Bewegungsdifferenzierung, Reaktion und Raumorientierung sowie aus den konditionellen Bereichen Beweglichkeit und Schnelligkeit, versuchen wir den Jugendlichen ein möglichst vielfältiges Bewegungsrepertoire beizubringen.

Der Umgang miteinander hat in unserem Unterricht  eine wesentliche Bedeutung. So sollen die Heranwachsenden neben den sportlichen Inhalten auch die in einer Kung Fu Schule typischen, auf gegenseitiger Achtung und Respekt beruhenden, Verhaltensweisen erfahren und erleben dürfen.

Das Training in der Gruppe fordert von jedem Rücksicht auf den anderen. Insbesondere in synchron ausgeführten Übungen lernen die Kinder, dass zu einem guten Gruppenresultat manchmal das Zurückstecken eigener Interessen nötig ist. Zudem lernen sie mit Niveauunterschieden konstruktiv umzugehen, indem z.B. der Schnelle den Langsameren unterstützt, anstatt ihn zu kritisieren. Die Philosophie der traditionellen Kampfkunst lehrt, für den Schwächeren einzustehen und das eigene Ego zu kontrollieren.

News

Wöchentliche Probetrainings

Die ersten drei Probetrainings gratis.